• Winterginster

Top Themen

Schwalben-Elend am Brückentor in Miltenberg

Die Stadt hatte die Schwalbennester entfernt, um eine schicke Beleuchtung anzubringen. Damit die Tiere nicht wieder dort nisten, wurden Drahtgitter angebracht.

Doch die spitzen Metalldrähte sind eigentlich zur Abschreckung von Tauben gedacht. Die Schwalben versuchen verzweifelt, dort ihre Nester wiederherzustellen. Einige schaffen es und bauen um die spitzen Drahtgitter herum. Dabei durchdringen die Drähte die neu gebauten Schwalbennester und werden zur tödlichen Gefahr für die Schwalben.

Gemeinsam mit den Initiatorinnen der Unterschriftenaktion fordern wir weiterhin:

WEG MIT DEN DRAHTGITTERN!

Die Entfernung der Nester war ein klarer Verstoß gegen das Naturschutzgesetz. Er lässt sich nicht mit ein paar künstlichen Nestern unter der Brücke ausgleichen, sondern muss rückgängig gemacht werden.


Aktuelles

17.06.2016 - Auf der Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe am 13.06. in Erlenbach wurde ein neuer Vorstand gewählt.weiter

15.05.2016 - Die neue Geschäftsstelle befindet sich in der Römerstr. 41 mitten im Herzen Obernburgs.weiter

19.04.2016 - Am Sonntag, 24. April 2016 um 9 Uhr veranstaltet die Kreisgruppe des BUND Naturschutz eine etwa zweistündige Wanderung.weiter

18.04.2016 - Am Samstag 23.04. von 14:00-16:00Uhr Pflanzenflohmarkt Schulhof Dr. Vits Schule Erlenbachweiter

22.02.2016 - Ein Flyer mit den Exkursions- und Veranstaltungsterminen 2016 steht als pdf zum Download bereit. weiter

Alle Meldungen